Eine positive Bilanz

lm Osten geht es immer weiter aufwärts. Die Arbeitslosenquote sinkt auf ihren niedrigsten Stand seit dem Mauerfall, Wirtschaftskraft und Produktivität steigen und Städte in Ostdeutschland verzeichnen wieder Einwohnerzuwächse. Es ging im Osten seit dem Ende der DDR noch nie so gut. Die Menschen in Deutschland – auch im Osten – sind glücklicher als noch vor wenigen Jahren.

Deutschland kann – Ost und West – stolz auf das sein, was es gemeinsam erreicht hat. Es bleibt natürlich noch immer viel zu tun. Aber es zeigt sich immer deutlicher, dass unser Land eher ein Wohlstandsgefälle zwischen Stadt und Land verzeichnet, als eines zwischen Ost und West.

(Text und Grafiken: Katia Sandscheper, TREND 4/2019)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum kleinen Immobilien-Seminar

About author

Neubau oder Bestandsobjekt? TEIL 3

Zum Thema Mieteinnahmen Parallel zum Preisverhalten eines Neubaus (wie bei Neuwagen) verhalten sich auch die Mieten: Die höchsten Mieten kann man für Neubau-Erstvermietungen erzielen. Schon ...